Vakuumtiefziehen von Thermoplasten

Vakuumtiefziehen von Thermoplasten

Vakuumtiefziehen ist eine Technologie für die Wärmeverarbeitung von Thermoplasten. Bei der Produktion wird eine vorab zugeschnittene Platte oder Folie in den Rahmen der Vakuumpresse gespannt, auf die Umformtemperatur erwärmt und mithilfe von Vakuum geformt. Zu den Vorzügen dieser Methode gehören niedrige Kosten für die Anfertigung der Produktionsformen und hohe Produktivität bei der Ausnutzung von Mehrfachformen.

Charaktereigenschaften der Thermoplaste:

  • Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften
  • Formbeständigkeit
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Zähfestigkeit
  • Möglichkeit strukturierter Produktoberfläche
  • Fertigteil kann lackiert werden
  • Weitere spezielle Eigenschaften nach konkretem Materialtyp (z.B. galvanisches Metallisieren, physiologische Unbedenklichkeit, optische Eigenschaften - Transparenz, Selbstlöschvermögen)

Haben Sie Interesse an Vakuumtiefziehen von Thermoplasten? Schreiben Sie uns!

Die mit einem Sternchen (*) versehenen Punkte sind obligatorisch.


Zertifikate

    

   

     

    

     

 
 

© 2017 FORM s.r.o.

Sitemap

Website erstellt eBRÁNA s.r.o. | Erstellt von CMS WebArchitect | SEO a internetový marketing

  • Plastikářský kastr
  • EU

An Beginn ↑